Aktivitäten

Aktivitäten

Zur Pflege gehört, neben der Grund- und Behandlungspflege, auch die soziale Betreuung im Sinne einer abwechslungsreichen und bewohnerorientierten Freizeitgestaltung.

Freizeitgestaltung

Neben den so genannten „offenen Freizeitangeboten“, an denen alle Bewohner des Hauses teilnehmen können, hat jede Wohnetage auch ein eigens auf die Wünsche und Bedürfnisse ihrer Bewohner abgestimmtes Betreuungsprogramm, welches sowohl Gruppenstunden unterschiedlichen Inhalts als auch Einzelbetreuungen beinhaltet.

Feste Bestandteile der offenen Angebote sind die Kaffeenachmittage, die Hobbyrunde, Heiteres und Besinnliches, der Singkreis mit Frau Fellner, die Bingorunde, das Singen am Kamin und die Konzerte in verschiedenen Musikrichtungen.

Außerdem bieten unsere Betreuungsassistenten zusätzliche Betreuungsleistungen an.

Alle Betreuungsangebote bereichern auf unterschiedliche Weise den Alltag der Bewohner und fördern sowohl das Wohlbefinden des Einzelnen als auch das Gemeinschaftsleben.

Gottesdienste

Im Veranstaltungssaal wird jede Woche ein evangelischer Gottesdienst und alle zwei Monate eine katholische Messe gefeiert. Christen beider Konfessionen werden von ihren Kirchengemeinden in unserem Haus betreut.

Feste

Festtage, wie Ostern, Heiligabend und Weihnachten, aber auch Silvester und Karneval werden in einem besonderen Rahmen gefeiert.

Selbstverständlich haben die Bewohner die Möglichkeit, Ausflüge, Besuche und Reisen nach ihren ganz persönlichen Vorstellungen zu unternehmen.

Bewohnerbeirat

Ganz besonderen Wert legen wir auf die intensive Zusammenarbeit mit dem Bewohnerbeirat. Hier finden die gewählten Vertreter der Bewohner eine wichtige Aufgabe. Der Bewohnerbeirat trifft sich regelmäßig mit Vertretern aus der Leitung des Hauses zur Besprechung aktueller Themen und zum allgemeinen Austausch.

 

 

Haus am Buchenhain gGmbH
Evangelisches Altenheim

Forststraße 8
41239 Mönchengladbach

Telefon: +49 (0) 21 66 - 93 93
Telefax: +49 (0) 21 66 - 93 95 15

eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Du musst innewerden und erfahren, was es für Jammer und Herzeleid bringt, den HERRN, deinen Gott, zu verlassen und mich nicht zu fürchten.     [Jeremia 2,19]

Als der jüngere Sohn alles verbraucht hatte, kam eine große Hungersnot über jenes Land und er fing an zu darben und ging hin und hängte sich an einen Bürger jenes Landes; der schickte ihn auf seinen Acker, die Säue zu hüten.     [Lukas 15,14-15]

© Evangelische Brüder-Unität - Herrnhuter Brüdergemeine

b_1024_723_16777215_00_images__hab_weekly_s29KW2024.jpeg